Herzlich Willkommen!

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meiner Homepage. Hier findest du Infos über mich als Musiker und als Lehrer für E-Bass.

Christian Hoffmann

Über mich


CHRISTIAN HOFFMANN
 ist ein Freiberuflicher Bassist aus dem Saarland. Als Sideman begleitet er Bands und Projekte in den Genres: Pop, Rock, Akustik-Pop & – Cover, TOP 40 und EDM. Als MUSIKER erstreckt sich der Aktionsradius des gebürtigen Saarländers über die Landesgrenzen hinaus. In den vergangenen Jahren spielte er mit unterschiedlichsten Bands auf Bühnen in ganz Deutschland, der Schweiz, in Luxemburg, Zypern, Frankreich, Spanien und Großbritannien, dort u.a. Shows in London, Leicester, Manchester, Bradford und Liverpool. Als BASSIST hat Christian Hoffmann national und international erfolgreiche Künstler supported, u.a. für Biffy Clyro, Christina Stürmer, Sofaplanet, Glasperlenspiel, Pambanizza Cirkus, Such a Surge, The Planet Smashers, Joe Kucera, Fools Garden, Marquess, Jesse Ballard, Wir sind Helden, Moneybrother und Johnny Logan. Zu seinen Referenzen gehören folgende renommierte Unternehmen: Gerolsteiner Sprudel, ASW – Akademie der Saarwirtschaft, Club Aldiana, Deutsche Bahn AG, Robert Bosch GmbH, Radio Salue, Saarländischer Rundfunk, SR Fernsehen, TU Darmstadt, Saarspektakel Saarbrücken, Emmes Saarlouis, proWin GmbH, ADAC Saarland, Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. (DGM), Wüstenrot Bausparkasse oder Saarstahl AG.

AUSBILDUNG

UNTERRICHT bei Chuck Rainey, Bobby Vega, Chester Thompson, Tom Bornemann, Dave Marotta, John Mader und Dennis Chambers. Intensive Lessons im Rahmen des Summer Performance Program des BERKLEE COLLEGE OF MUSIC mit Allan Chase, Rick Peckham, Fernando Huergo (Lehrer von u.a. Janek Gwizdala) und Jerome Kyles. Des Weiteren MASTERCLASSES mit Gary Willis, Felix Pastorius, Alex Skolnick, Marius Goldhammer, Steve Bailey, Günther Gebauer, Kai Eckhardt, Frank Itt, Rhonda Smith, Mark Mitchell, Alphonso Johnson, Joe Hubbard, Angeline Saris, Hellmut Hattler, Juan Alderete de la Peña, Yolanda Charles, John B. Williams, Tetsuo Sakurai, David Ellefson, Neil Murray, Leland „Lee“ Sklar und Stuart Hamm.

BANDS

HARD KNOCKS – Joe Cocker-Tribute aus dem Südwesten | www.thehardknocks.de
FE!NKOST – einfühlsam, akustisch, deutschsprachig; musikalische Feinkost aus dem Herzen des Saarlandes | www.feinkost-live.de
poèts musicales – Premium Gala- und Wedding Band | www.poetsmusicales.de

GEAR

INSTRUMENTS

  • Fodera Imperial 5 String Bass
  • Overwater Jazz Bass (4 String)

AMPLIFICATIONS

  • Aguilar Tone Hammer 500 Bass Amps
  • Aguilar 2x SL112 Speakers (Ivory Vintage White)

STAGE & RECORDING

  • Radial Engineering Firefly Tube D.I.-Box
  • UREI 325 Vintage Active D.I.-Box
  • UAD Apollo Twin X
  • Logic Pro X

PEDALS

  • solidgoldfx Bass Beta MK II
  • solidgoldfx Bass Beta Germanium MK II
  • MXR M81 Bass Preamp
  • WMD SuperFatMan
  • ORIGIN EFFECTS Cali76-TX-L
  • Boss OC-2
  • TC Electronic Flashback Delay
  • TC Electronic Ditto Looper

CASES / BAGS

  • Harvest Fine Leder Bags
  • Pelican Hardware Cases

Unterricht

Als erfahrener Musiker biete ich PROFESSIONELLEN und PRAXISNAHEN E-Bass Unterricht für Jugendliche und Erwachsene.

Mein Unterricht ist geeignet für die Level Anfänger, Medium und Fortgeschrittene. Auch Wieder-Einsteiger, die ihr musikalisches Können auffrischen und vertiefen möchten, sind willkommen.

NOTENFREI BASS LERNEN ist bei mir möglich! Anders als viele Lehrer, zwinge ich dich nicht Noten zu lernen, wenn du das nicht möchtest, weil du dies z.B. in deiner Band überhaupt nicht benötigst. Viele Basslehrer drängen ihre Schüler leider oftmals dazu, Noten oder langweilige Etüden bis zum Abwinken zu pauken. Solch einen praxisfernen und demotivierenden Unterricht findest du bei mir nicht!

Als BASSLEHRER vermittele ich dir essentielle Dinge, wie Artikulation, Technik, Feeling, Sound, Dynamik, Rhythmus, Ton, Phrasierung und Groove. Aber darüber hinaus, werde ich dir helfen deine gesamte musikalische Interaktion und Kommunikation zu verbessern.

Was im UNTERRICHT behandelt wird, hängt natürlich auch von den Vorkenntnissen und deinen Vorlieben ab. Wir können über „alterierte Skalen als 7. Stufe von Jazz-Melodisch-Moll“ sprechen und diese im musikalischen Kontext ausarbeiten oder einfach „nur“ und das ist eigentlich das wichtigste beim Bassspiel, an deinem GROOVE arbeiten.

Praxisbeispiele, sprich Songs, bieten einen guten Einstieg in viele Stilrichtungen und Genres. Hier kannst du gerne deine Interessen einfließen lassen! Songs, aber auch die allgemeine Theorie, wie Grundlagen der Harmonielehre, Skalen, Modes, Chords, können an Hand von Chords-Sheet, mit Noten (auf Wunsch) oder mit Bass-Tabulatur behandelt werden.

Theorie nur soweit wie nötig und soweit DU es wünschst… die Praxis, sprich: DEIN Bass-Spiel und dieses zu verbessern steht im Zentrum!

Beispiele für UNTERRICHTSINHALTE:

  • Spieltechniken, wie z.B. Fingerstyles, Pizzicato, Tapping, und Slap-Technik, Fingerpicking, Muting
  • klassische 2-Finger Wechselschlag Technik (Alternate Plucking, Free Stroke, Rest Stroke, Raking)
  • „3-Finger-Rock-Technik“ (Rechte-Hand-Technik von John Myung – Dream Theater, Billy Sheehan oder Steve Harris – Iron Maiden)
  • „3-Finger-Jazz-Plucking“ (Damian Erskine Technik und der Garry Willis Style)
  • Plectrum (Alternate Picking, Only-Downstrokes, Funky-Mute-Stroking (Bobby Vega Technik)
  • Harmonielehre, Rhythmik, Skalen, Chords
  • Pentatonik
  • Bass-Fills
  • Walking Bass
  • Griffbrettnavigation
  • Warm Up´s
  • Gehörbildung
  • Leadsheet lesen und verstehen lernen
  • Neue Basslines für eigene Songs entwickeln
  • Coversongs für deine Band herausarbeiten
  • Band- und Songdienliches Bassspiel
  • Lerne interessante Bass-Solos zu spielen
  • Improvisation
  • Die dazugehörige Theorie auf Wunsch „mit“ oder  auch „ohne“ Noten möglich!
  • Einführung DAW, Home-Studio, Recording
  • Tipps fürs Recording von Basslines
  • und vieles mehr!

Ich biete dir ein INDIVIDUELLES UNTERRICHTSERLEBNIS, bei dem du aus jeder Stunde garantiert etwas mitnehmen wirst. Im praxisnahen Bassunterricht kann auf viele musikalischen Stile eingegangen werden, wie z.B.: Pop, Rock, Blues, Funk, Soul, Motown, Worship, Country, Schlager, Funk, Punkrock, Indie, Hiphop, Reggae etc.

Mit viel Freude und Professionalität helfe ich dir, deine eigene „musikalische Stimme“ auf deinem Instrument zu entwickeln und bringe dein Bass-Spiel in kürzester Zeit auf einen HÖHEREN LEVEL.

ZUSAMMENGEFASST „Das praktische und songdienliche Bassspiel und der Groove, stehen bei meinem Unterrichtskonzept im Vordergrund und die Theorie dient nur zur Veranschaulichung und um Verständnis für das gespielte aufzubauen.“

WO? 1:1 Unterricht Saarlandweit möglich oder über Internet (One-to-One Skype Online Lesson)

INTERESSE?  Schreibe einfach eine E-Mail an: Bassunterricht@Hoffmann-Chris.de

Konzerte

2020

Liebe Freunde,

bis auf Weiteres sind wegen der aktuellen Gefährdungslage zum Corona-Virus alle geplanten Veranstaltungen auf Eis gelegt bzw. abgesagt.

Kein Grund zur Sorge: Es wird Nachholtermine geben und bereits gekaufte Eintrittskarten & Reservierungen behalten ihre Gültigkeit.

Haltet die Ohren steif und bleibt gesund!

Liebe Grüße, Chris

Media

Ein paar Videos und Bilder für den Anfang. Viel Spaß beim Anhören.

…more Content is coming soon !

Fotos:

Videos:

– The Hard Knocks – Das Joe Cocker Tribute (Auszug aus der aktuellen Promo 2020, Live-Mitschnitt) –
– Live – Dillingen 2018 – Marco am Sax rockt das Ding !! 🙂 –

So Far Away (Martin Garrix & David Guetta Cover) – Timo Prisma-Timo Prisma – Vocals/ Keys/ Producer/ Engineer/ Mix/ Mastering/ Camera/ Editing/ Color GradingElli Mayan – VocalsPhilipp Herget – Guitars Elmar Federkeil – Drums Christian Hoffmann – Bass-• TIMO PRISMA Facebook: http://www.facebook.com/TimoPrismaOff…Instagram: http://www.instagram.com/TimoPrismaOf…Web: http://www.timoprisma.de

Gepostet von Coffee Music am Mittwoch, 25. September 2019
– Mal zur Abwechslung kein Live-Mitschnitt. Der Song wurde im Studio produziert 😉 –
– Live und One-Take Video und Tonaufnahme, keine Overdubs! Alles was ihr hier hört ist LIVE eingespielt ! –
– Live und mit dem Handy gefilmt. Auch der Ton stammt nur vom Handy. Der Song hat trotzdem eine tolle Energie und deshalb möchte ich euch das nicht vorenthalten 🙂 –